Archiv 2013.

 

 

Was bisher geschah: Hier gibt es einen Rückblick auf die Aktivitäten von Ingrid Steeger in den letzten Monaten.

 

 

2013: „Das erfüllendste Jahr seit ich denken kann.“

Ingrid Steeger 2014
© Olivier Favre, Lübbe-Verlag

„Es war wohl das erfüllendste Jahr seit ich denken kann“, sagt Ingrid Steeger über das vergangene Jahr im Gespräch mit dem Journalisten Stephan Wappner. Warum 2013 so großartig war, warum Nebenstraßen ihr heute viel wichtiger sind als rote Teppiche und was die Schauspielerin für 2014 plant lesen Sie auf der online Ausgabe der WAZ. Außerdem verrät Ingrid Steeger, warum die Kö nicht eine ihrer Lieblingsstraßen in Düsseldorf ist und was sie einem Zeitungsverkäufer zu Weihnachten geschenkt hat.

 

Zum aktuellen Interview „unterwegs auf Nebenstraße“ geht es hier.

 

 

17.12.2013: „Klimbim“ bei Markus Lanz.

40 Jahre „Klimbim“: Ingrid Steeger bei Markus Lanz
40 Jahre „Klimbim“: Ingrid Steeger, Peer Augustinski und Wichart von Roëll zu Gast in der Talk-Show von Markus Lanz im ZDF
Markus Lanz © ZDF / Wolfgang Lehmann
Markus Lanz © ZDF / Wolfgang Lehmann

Ingrid Steeger, Peer Augustinski und Wichart von Roëll zu Gast in der Talk-Show von Markus Lanz im ZDF: Die „Klimbim“-Schauspieler der ersten deutschen Comedy-Fernsehserie trafen 40 Jahre nach Start der Sendung wieder aufeinander. Gemeinsam erinnerten sie sich an die Kultserie und verrieten, was sie heute machen. Den Link zum Video zur Sendung in der ZDF-Mediathek gibt es hier.

 

Sendetermin war Dienstag, der 17.12.2013 um 22:45 Uhr.

 

 

 

TV-Termine mit Ingrid Steeger

 

 

Ingrid Steeger präsentierte ihre neue Biografie „Und find es wunderbar: Mein Leben“ in folgenden TV-Sendungen. 

 

19. September 2013, 13:00 Uhr

ZDF: Mittagsmagazin

 

25. September 2013, 16:00 Uhr

MDR: Hier ab 4

 

02. Oktober 2013, 18:45 Uhr

SWR: Landesschau Rheinland-Pfalz

 

02. Oktober 2013, 10:00 Uhr

Hier geht es zum Video: SAT 1: Frühstücksfernsehen

 

15. Oktober 2013, 22:45 Uhr

Hier geht es zum Video: ARD: Menschen bei Maischberger

 

16. Oktober 2013, 09:05 Uhr

Hier geht es zum Video: ZDF: Volle Kanne

 

22. November 2013, 18:30 Uhr

Hier geht es zum Video: rbb: zibb

 

17. Dezember 2013, 22:45 Uhr

Hier geht es zum Video: ZDF: Markus Lanz

 

 

 

November bis Januar „Der Kurschattenmann“.

Ingrid Steeger Kurschattenmann Düsseldorf
Das Theater an der Kö, © Theaterarchiv

Bad Pyrmont, irgendwann in diesen Tagen. In einem Sanatorium für kleinere und größere seelische Probleme taucht Ulrich auf, ein Mann, der alles daran setzt den dort behandelnden und behandelten Frauen den Kopf zu verdrehen. Er ist charmant und dreist zugleich, er ist liebevoll und aufdringlich, er ist elegant und penetrant, er wirkt großzügig und gierig. Was hat er vor? Hat er es auf das Geld der Damen abgesehen, liebt er wirklich eine, oder ist sein Lebensinhalt das ewige Spiel mit dem Feuer? Vier Frauen, die eigentlich um ihn konkurrieren, entdecken nun, dass sie letztlich hintergangen werden und schmieden einen teuflischen Plan, der Ulrich ein für allemal kurieren soll... 

 

Nach den großen Erfolgen in Köln, Bonn und Frankfurt wandert „Der Kurschattenmann“ im November weiter nach Düsseldorf. Von der Premiere am 13. November 2013 bis zum 12. Januar 2014 steht das Stück von René Heinersdorff  in seinem Theater an der Kö in Düsseldorf auf dem Spielplan. Weitere Informationen gibt es hier.

 

Sie möchten Karten reservieren? Reservierungen telefonisch unter Telefon 0211 / 32 23 33, per E-Mail oder persönlich der Theaterkasse. Karten online bestellen kann man hier

 

 

Ingrid Steeger
Szenenfoto: Volker Brandt und Ingrid Steeger
Ingrid Steeger
Nach dem Auftritt: Simone Rethel und Ingrid Steeger

Lesungen mit Ingrid Steeger

Ingrid Steeger Premienlesung in der DKV-Residenz Bremen
© Eggert Peters, www.invo-bremen.de

Ingrid Steeger präsentiert ihre druckfrische Biografie „Und find es wunderbar: Mein Leben“ mit Lesungen in mehreren Städten. Die gut besuchte Premiere fand bereits in der DKV-Residenz in der Contrescarpe, Am Wandrahm 40 bis 43, in Bremen statt. Nachfolgend die weiteren Termine und Veranstaltungsorte für die kommenden Wochen. Zusätzliche Lesungen sind in Planung und werden hier stets aktuell eingepflegt. Lassen Sie sich aktuell informieren – durch Anmeldung für den kostenlosen Newsletter.

Ingrid Steeger Lesung Bremen
© Eggert Peters, www.invo-bremen.de
© Eggert Peters, www.invo-bremen.de
© Eggert Peters, www.invo-bremen.de

Bremen

Montag, den 23. September 2013, Beginn. 19:30 Uhr

DKV-Residenz in der Contrescarpe, Am Wandrahm 40 bis 43, 28195 Bremen, 

www.dkv-rc.de

 

Ingolstadt

Montag, den 07. Oktober 2013, Beginn: 19:30 Uhr

Buchhandlung Hugendubel, Theresienstraße 4, 85049 Ingolstadt

www.hugendubel.de

 

Heinsberg

Donnerstag, den 24. Oktober 2013, Beginn: 20:00 Uhr

Buchhandlung Gollenstede, Hochstraße 127, 52525 Heinsberg

Tickets gibt es in der Buchhandlung Gollenstede und in den bekannten Vorverkaufsstellen des Zeitungsverlag Aachen.

www.gollenstede-buch.de

 

Düsseldorf

Montag, den 18. November 2013, Beginn 20:15 Uhr

Mayersche Droste, Königsalle 18, 40212 Düsseldorf

www.mayersche.de

 

Brake

Donnerstag, den 21. November 2013, Brake, Beginn 20:00 Uhr

Central Theater Brake, Mitteldeichstraße 31, 26919 Brake

www.centraltheaterbrake.de

 

Wusterhausen

Samstag, den 23. November 2013, Beginn: 19:30 Uhr

Dossehalle Wusterhausen, Zur Dossehalle 6, 16868 Wusterhausen

Vorbestellungen unter Telefon 03391 / 76 91 34 oder per E-Mail karin.kloke@o-p-r.de

www.reiseland-brandenburg.de

 

 

Für Buchungsanfragen klicken Sie bitte hier.

 

 

 

September bis Oktober „Sei lieb zu meiner Frau“.

Ingrid Steeger in der Alten Molkerei in Worpswede
Knut Schakinnis und Ingrid Steeger, © Theater Alte Molkerei

Karl hat sich in seinem Leben gut eingerichtet. Er ist erfolgreicher Zeitungsverleger, knallharter Geschäftsmann und begeisterter Besucher klassischer Konzerte. Und er leistet sich neben seiner Frau noch eine Geliebte, sofern sie in seinem Terminkalender passt. Doch eines Tages platzt ein fremder Mann in sein Büro und fordert ihn auf, sich mehr um seine Geliebte zu kümmern. Karl soll die Affäre liebevoller, romantischer und vor allem intensiver gestalten, da er sonst Karls Frau informieren müsse. Und nun beginnt für Karl ein Eiertanz zwischen Mona (Ingrid Steeger), seiner Frau, und Sabrina (Juliette Groß), seiner Geliebten, der ihm zwischen Ammersee, Marrakesch und Istanbul kaum Zeit zum Atmen lässt. Zumal er solch komplizierte Sachen wie Gefühl und Romantik eher aus den Seiten einer Zeitung als im wahren Leben kennt.

 

Als er allmählich merkt, dass er wohl nicht der einzige Hahn im Korb ist, droht das Schlimmste, was einem Mann in seiner Position widerfahren kann: Kontrollverlust. Kann es noch schlimmer kommen? Es kann, denn anders als Karl denkt, passen Mona und Sabrina weder in seinen Terminkalender noch in sein antiquiertes Frauenbild und gehen eigene Wege….

 

Autor René Heinersdorff wirft einen modernen Blick auf den Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit und kann sich dabei einiger bissiger Seitenhiebe nicht enthalten.

 

Ingrid Steeger kehrt 2013 zurück in das Theater „Alte Molkerei“ im Kunstcentrum in Worpswede bei Bremen, wo sie die Schauspielerin bereits 2012 in dem Stück „ Gatte gegrillt“ die Hauptrolle gespielt hat. Die bereits restlos ausverkaufte Premiere von „Sei lieb zu meiner Frau!“ ist am 6. September 2012 um 19:30 Uhr. Karten für die weiteren Termine können bereits online geordert werden. Alle weiteren Termine im September, Oktober und November gibt es hier.

 

„Wer betrügt hier wen mit wem?“ Artikel im Weser Kurier vom 16.09.2013

 

 

Sei lieb zu meiner Frau mit Marcus Rudolph, Juliette Groß, Knut Schakinnis und Ingrid Steeger
Schlussapplaus: Marcus Rudolph, Juliette Groß, Ingrid Steeger und Knut Schakinnis © Theater Alte Molkerei

Summertime... and the living is easy!

 

 

Was machen zwei unternehmungslustige Schauspielerinnen und eine kleine Hündin namens Eliza Dolittle, wenn das Wetter am Spielort schön und die nächste Theater-Aufführung erst in einigen Stunden ist? Sie amüsieren sich prächtig in der City von Frankfurt – und gehen vielleicht auch noch ein wenig shoppen. Viel Spaß mit der Dia-Show. Für die Vergrößerung klicken Sie einfach auf die kleinen Vorschaubilder.

 

 

Simone Rethel und Ingrid Steeger in Frankfurt
Simone Rethel und Ingrid Steeger in Frankfurt © Schneider-press

Mai bis Juni: „Der Kurschattenmann“ in Frankfurt.

: Sibylle Nicolai, Ingrid Steeger, Simone Rethel und Christiane Rücker
Starke Damenriege in Frankfurt, © Bernd Kammerer, Pressedienst Kammerer, Fuchshohl 70, 60431 Frankfurt
Ingrid Steeger Kurschattenmann Frankfurt
Die Komödie in Frankfurt.

Nach den großen Erfolgen in Köln und Bonn wanderte „Der Kurschattenmann“ im Mai weiter nach Frankfurt. Von der Premiere am 16. Mai bis zum 30. Juni stand das Stück von René Heinersdorff  in der Komödie in Frankfurt auf dem Spielplan. Neu in der Damenriege des Ensembles war Christiane Rücker, die in Frankfurt die Rolle von Christine Schild übernahm.

 

März bis Mai 2013: „Der Kurschattenmann“ in Bonn.

Ingrid Steeger Kurschattenmann Bonn

Nach dem großen Erfolg im   Theater am Dom in Köln mit ungezählten hervorragend besuchten Vorstellungen wanderte „Der Kurschattenmann“ im März weiter nach Bonn. Vom 21. März bis zum 12. Mai stand das Stück von René Heinersdorff  im Contra-Kreis-Theater, dem ältesten Bonner Privattheater, auf dem Spielplan. Der General Anzeiger Bonn war begeistert: Lesen Sie hier...

 

Ingrid Steeger Kurschattenmann Bonn
Volker Brandt, Sibylle Nicolai, Christine Schild, Ingrid Steeger und Simone Rethel © Contra-Kreis-Theater

Ab 1. April 2013: mit sechsundsechzig Jahren...

Ingrid Steeger 66 Jahre Geburtstag
Lang noch nicht Schluss: Volker Brandt und Ingrid Steeger

Mit sechsundsechzig Jahren, da fängt das Leben an, mit sechsundsechzig Jahren, da hat man Spaß daran, mit sechsundsechzig Jahren, da kommt man erst in Schuss, mit sechsundsechzig Jahren, ist noch lang noch nicht Schluss... So ist es! Am Ostermontag, den 1. April 2013 feiert Ingrid Steeger ihren 66. Geburtstag. Mit wem, wie und wo feiert die Schauspielerin? Natürlich mit dem „Kurschattenmann“-Ensemble auf der Bühne im Contra-Kreis-Theater in Bonn – denn Theater ist seit vielen Jahren die große Leidenschaft von Ingrid Steeger. Sie möchten gratulieren? Schreiben Sie jetzt einen persönlichen Geburtstagsgruß, den wir garantiert weiterleiten.

 

 

Anläßlich ihres Geburtstags erlaubt sich der Webmaster dieser Seite einen musikalischen Gruß zu verlinken, den man sich hier online anschauen kann.

 

 

 

Januar und Februar: „Der Kurschattenmann“ in Köln.

 

 

 

 

Vom 22. November 2012 bis zum 9. Februar 2013 spielte Ingrid Steeger gemeinsam mit Simone Rethel, Volker Brandt, Beatrice Richter und Christine Schild Theater in Köln. Im Theater am Dom stand „Der Kurschattenmann“ von René Heinersdorff  und unter der Regie von Horst Johanning auf dem Spielplan... und dieses Stück garantiert beste Unterhaltung: Ulrich lebt in Bad Pyrmont und geht von Klinik zu Klinik, von Sanatorium zu Sanatorium und von Reha zu Reha und verdreht etlichen Patientinnen den Kopf. Seine Geschichten, seine Hartnäckigkeit, sein Charme, seine Unverschämtheiten machen es schwer, ihn zu bremsen. Eines Tages jedoch gerät er an die Falsche, oder die Richtige und auf einmal wird alles anders und aus dem Kurschatten wird ein Schattenmann...

 

 

Simone Rethel, Ingrid Steeger, Volker Brandt, Beatrice Richter und Christine Schild, © Peter Bischoff, www.peter-bischoff.de
Simone Rethel, Ingrid Steeger, Volker Brandt, Beatrice Richter und Christine Schild, © Peter Bischoff, www.peter-bischoff.de
Das komplette Team, © Theater am Dom
Das komplette Team, © Theater am Dom