Willkommen bei Ingrid Steeger.

 

 

Herzlich willkommen auf der einzigen offiziellen Internetpräsenz von Ingrid Steeger. In der Galerie sowie unter Theater und Fernsehen und Filme gibt es viele Bilder einer äußerst ereignisreichen Karriere (wieder) zu entdecken. Aber das ist natürlich nicht alles: Hier erfahren Sie ab sofort alles über die aktuellen Aktivitäten der Schaupielerin. Vielleicht sieht man sich demnächst im Theater oder auf einer Lesung in ihrer Stadt. Was, wann und wo: Auf diesen Seiten kann man es stets aktuell erfahren. Was bisher alles geschah erfährt man hier...

 

 

 

April bis Juli: „Sei lieb zu meiner Frau“ in Kassel.

Ingrid Steeger in der Alten Molkerei in Worpswede
Knut Schakinnis und Ingrid Steeger, © Theater Alte Molkerei

Karl hat sich in seinem Leben gut eingerichtet. Er ist erfolgreicher Zeitungsverleger, knallharter Geschäftsmann und begeisterter Besucher klassischer Konzerte. Und er leistet sich neben seiner Frau noch eine Geliebte, sofern sie in seinem Terminkalender passt. Doch eines Tages platzt ein fremder Mann in sein Büro und fordert ihn auf, sich mehr um seine Geliebte zu kümmern. Karl soll die Affäre liebevoller, romantischer und vor allem intensiver gestalten, da er sonst Karls Frau informieren müsse. Und nun beginnt für Karl ein Eiertanz zwischen Mona (Ingrid Steeger), seiner Frau, und Sabrina, seiner Geliebten, der ihm zwischen Ammersee, Marrakesch und Istanbul kaum Zeit zum Atmen lässt. Zumal er solch komplizierte Sachen wie Gefühl und Romantik eher aus den Seiten einer Zeitung als im wahren Leben kennt.

 

Als er allmählich merkt, dass er wohl nicht der einzige Hahn im Korb ist, droht das Schlimmste, was einem Mann in seiner Position widerfahren kann: Kontrollverlust. Kann es noch schlimmer kommen? Es kann, denn anders als Karl denkt, passen Mona und Sabrina weder in seinen Terminkalender noch in sein antiquiertes Frauenbild und gehen eigene Wege….

 

Autor René Heinersdorff wirft einen modernen Blick auf den Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit und kann sich dabei einiger bissiger Seitenhiebe nicht enthalten.

 

Ingrid Steeger kehrt 2014 zurück in die Komödie Kassel: Am Donnerstag, den 10. April. 2014 hat das Stück „Sei lieb zu meiner Frau“ Premiere und bis zum 26. Juli gibt es zahlreiche Vorstellungen. Karten können ganz einfach online geordert werden. Alle weiteren Termine im April, Mai, Juni und Juli gibt es hier.

 

Das schreibt die Presse über die Aufführungen in Bremen: „Wer betrügt hier wen mit wem?“ Artikel im Weser Kurier vom 16.09.2013

 

 

 

Die aktuelle Biografie: Und find es wunderbar ...

Ingrid Steeger, die Ulknudel und Sexsymbol der Nation, die in den frühen Siebziger Jahren mit „Klimbim" berühmt wurde, mächtige Männer faszinierte und dennoch immer vergeblich auf der Suche nach Glück und Geborgenheit war. Nun legt die Schauspielerin ihre Autobiografie vor. Offen, ehrlich, schockierend, aber auch komisch, anrührend und ermutigend. Ein Stück bundesdeutscher Film- und Fernsehgeschichte und gleichzeitig die Geschichte einer Frau, die immer mehr gab, als sie zurückbekam, die aufstieg, fiel und sich aus eigener Kraft wieder aufrichtete. 

 

Die neue Biografie heißt „Und find es wunderbar: Mein Leben“ und wurde mit viel Herzblut in kurzen Theatertagen und langen Hotelnächten „In Her Own Write“ von Ingrid Steeger aufgeschrieben. 320 Seiten aufregendes, spannendes, tragisches, komisches, unglaubliches, gelebtes Leben sind jetzt als gebundene Ausgabe und als Kindle Edition bei Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth) erschienen. Zur Biografie gibt es mehrere TV-Termine und Lesungen. Einen aufschlussereichen Artikel zum Hintergrund der Biografie gibt es online unter www.welt.de.

 

Sie möchten die neue Biografie von Ingrid Steeger online bestellen? Klicken Sie hier.

 

 

 

Die erste Comedy im deutschen Fernsehen: „Klimbim“ – bis heute unvergessen!
Die erste Comedy im deutschen Fernsehen: „Klimbim“ – bis heute unvergessen!

Gesellschaftliches Engagement ...

 

 

... ist wichtig und notwendig. Ob der „Münchner Kältebus“ für Obdachlose oder ihr Einsatz für den Gnadenhof für Tiere in Sondermoning: Ingrid Steeger setzt sich ein, zeigt Meinung und Gesicht und unterstützt mittels Ihrer Prominenz folgende Vereine und Initiativen... mehr.

 

 

Ingrid Steeger besuchte den Gnadenhof
Ingrid Steeger besuchte den Gnadenhof Chiemgau © Bildarchiv Gnadenhof Chiemgau e. V.

Klicken Sie für weitere Informationen hier.

Autogrammwünsche? Gern, aber ...

© Ludwik Erdmanski, Pressebüro Erdmanski

Ihren Autogrammwunsch erfüllt Ihnen Ingrid Steeger gern. Allerdings gibt es für die Erfüllung Ihres Wunsches eine kleine Bedingung: Richten Sie diesen bitte ausschließlich schriftlich als Brief mit einem beigefügten und bereits adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

 

c/o Marlies Prinz

40627 Düsseldorf / Unterbach

Rathelbeckstraße 246

 

 

Ansonsten können wir Ihren Autogrammwunsch leider nicht bearbeiten. Vielen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Sie wünschen aktuelle Informationen über die beruflichen Aktivitäten von Ingrid Steeger? Abonnieren Sie den Newsletter – dann sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.